Skip to content
Liste ver.di

Olaf Henseler

Bild von Olaf Henseler, PEI
PEI

Ich bin 54 Jahre alt und seit 2006 als Biologe im Fachgebiet Transfusionsmedizin am Paul-Ehrlich-Institut tätig.

Gewerkschaftliche Themen waren in meiner Familie wegen der beruflichen Tätigkeit meines Vaters immer präsent. So war es für mich selbstverständlich, dass ich mit dem Antreten meines Zivildienstes, meiner ersten regelmäßigen Arbeit, 1985 Gewerkschaftsmitglied wurde und es bis heute bin. Damals war es die ÖTV, heute ver.di.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt, die demografische Entwicklung, der Personalabbau in den vergangenen 20-30 Jahren, die Befristung von Arbeitsverhältnissen – dies alles beeinflusst bis heute und darüber hinaus unser Arbeitsumfeld. Ich möchte mitmachen bei der Gestaltung unserer Arbeitsplätze, so dass nach Möglichkeit niemand abgehängt wird, dass Rahmenbedingungen geschaffen werden, in denen jeder motiviert seiner Arbeit nachgehen kann, aber auch damit Arbeit nicht das gesamte Leben beherrscht. Es muss Freiräume geben, Zeit für sich selbst, für die Familie und Freunde – nicht nur auf dem Papier mit einer verbrieften Anzahl an Urlaubstagen sondern täglich. Den Feierabend leben, ohne in Gedanken immer noch bei der Arbeit zu sein.

Alleine für seine Interessen einzutreten kann erfolgreich sein, ist aber egoistisch und nutzt nur einzelnen. Gemeinsam gute Rahmenbedingungen für gute Arbeit zu entwickeln, nutzt vielen. Starke und engagierte Personalvertretungen bilden dafür die Grundlage. Deshalb kandidiere ich als Ersatzmitglied für den Hauptpersonalrat im BMG.”